Roastbeef Steak mit Rotwein " Reduktion"

1 Std 35 Min mittel-schwer
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Roastbeef frisch 4 Scheiben
Für die Marinade:
brauner Zucker 2 EL
Paprika süß 2 EL
Senf mittelscharf 2 EL
Olivenöl kalt gepresst 2 EL
Rosmarin frisch etwas
Thymian frisch etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Lorbeerblatt 2
Rotwein herb 400 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Ruhezeit:
1 Tag
Gesamtzeit:
1 Tag 1 Std

1.Das Roastbeef am Fettrand einschneiden , siehe Fotos. In eine Auflaufform legen . Die Zutaten für die Marinade vermengen und die Paste auf das Fleisch streichen. Mit Frischhaltefolie gut abdecken und 10 - 24 Stunden marinieren lassen.

2.3 Eßlöffel von der Marinade beiseite nehmen . In einer Pfanne kurz anbraten und mit Rotwein ablöschen. Einreduzieren lassen ca. 1 Stunde & immer wieder mit Rotwein ablöschen. Die Soße ist sehr geschmacksintensiv , deshalb nur Tropfenweise mit anrichten.

3.Das Roastbeef stark anbraten , auch die Seite mit der Marinade . Es wird sich etwas lösen. In Alufolie verstecken und bei 80 - 100 Grad im Ofen weitergarziehen lassen. ca. 15 Minuten

4.Ofenkartoffeln hab ich dazu gereicht , nur mit etwas Salz , weil das Fleisch mit der Soße & Marinade sollte seinen ganzen Geschmack entfalten können.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Roastbeef Steak mit Rotwein " Reduktion"“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roastbeef Steak mit Rotwein " Reduktion"“