Kiss Kiss Torte

3 Std mittel-schwer
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Tortenboden
Bioeier 6 Stück
Mandeln gerieben 200 Gramm
Staubzucker 230 Gramm
Mehl 80 Gramm
Butter, zimmerwarm 230 Gramm
dunkle Schokolade, mind. 70% 300 Gramm
Löskaffee stark 1 EL
Salz 1 Prise
Ingwersirup
Kristallzucker 120 Gramm
Wasser 250 ML
Ingwer geschält, etwa daumengroß oder halt nach Geschmack Menge wählen 4 Stücke
Salz 1 Prise
Schokoladenguß
Schlagobers = Sahne 200 ML
Schokolade dunkel, 85% 250 Gramm
Butter 40 Gramm
Salz 1 Prise
Verzierung
Schablone, selbst ausgeschnitten mit Nagelschere etwas
Staubzucker und rotes Glanzpuder etwas

Zubereitung

Tortenboden

1.Diese Torte habe ich zum Geburtstag von zwei guten Freunden gebacken, die auch schon 8 Jahre glücklich verheiratet sind. Das Thema war also vorgegeben. Butter zimmerwarm schaumig rühren, gemeinsam mit der Hälfte des Staubzuckers und dem Löskaffee und Salz. Die Schokolade sanft schmelzen (im Wasserbad), abkühlen lassen. Schokolade unter die Butter-Zuckermischung rühren, auf kleinster Stufe. Nun die Eidotter einzeln unterrühren, ebenfalls auf kleiner Stufe. Eiweiß mit anderer Zuckerhälfte sehr steif schlagen. Mehl und Mandeln mischen, in drei Portionen abwechselnd mit dem Eischnee unter den Teig ziehen. Springform (ich nehme 28 cm Durchmesser für die große Torte) buttern, Boden mit Backpapier belegen. Teig einfüllen und bei 180 Grad Ober/Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen. Auf mittlerer Schiene, etwa 45 Minuten - bitte Stäbchenprobe machen! Torte stürzen auf ein Gitter, abkühlen lassen.

Ingwersirup

2.Für den Sirup Wasser mit Zucker und Ingwerstücken und der Prise Salz aufkochen, und solange köcheln lassen (auf kleinerer Stufe) bis sich der Sirup eindickt. Den Tortenboden mit einem Holzstab öfter einstechen, und von allen Seiten den Tortenboden mit dem Sirup dick einpinseln. Nach etwa einer Stunde wiederholen, die Torte ein paar Stunden stehenlassen vor dem Überziehen.

Schokoladenguß

3.Für den Guß die Sahne aufkochen, vom Herd ziehen. Die kleingehackte Schokolade und die Butter einrühren, bis die Masse schön glänzend ist und auf etwa 30 Grad abgekühlt ist. Die Torte überziehen und trocknen lassen. Ich habe die Torte 24 Stunden aufgehoben und sie war danach sowas von saftig durch das Stehen und den Sirup.

4.Für die Verzierung die Schablonen hernehmen. Ich nahm eine Vorlage aus dem Internet, druckte es in passender Größe aus, und stellte mit einer Nagelschere eine Schablone her, wo das Paar ausgespart war. Außerdem noch das Herz ausschneiden, für den Umriss. Das Verliebte Paar (sprich die Aussparung) auf die Torte auflegen. Mit einem feinmaschigen kleinen Sieb habe ich einfach mit Staubzucker das Päarchen durchgesiebt. Danach hab ich die Herzform aufgelegt und mit rotem Glanzpulver die Form des Herzens nachgepudert. War wirklich ein Klasseeffekt auf der Torte, schade, dass es so wenig Schablonen fertig gibt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kiss Kiss Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kiss Kiss Torte“