Schweinefilet mit edlen Waldpilzen

30 Min leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Krause Glucke 400-500 g 1 Stk.
Pfifferlinge frisch 400 Gramm
Schweinefilet 500 Gramm
Sahne 1 Becher
Crème fraîche 0,5 Becher
Rosmarin frisch Zweige
Petersilie kraus frisch etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Thymian frisch Zweig
Zwiebel frisch 1 Stk.
Knoblauch 3 Zehen
Speck gewürfelt oder Katenschinken 50 Gramm
Olivenöl etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Pilze gründlich putzen. Am Besten auch die Pfifferlinge frisch aus dem Wald sammeln. Die Krause Glucke waschen und gründlich reinigen, danach trocknen lassen oder bei 50°C im Ofen ca. 20-25 Min trocknen (verstärkt den Eigengeschmack des Pilzes)

2.Schweinefilet (am Besten vom Wollschwein oder Sattelschwein) in Medaillons schneiden. Je nach Geschmack mit Ceranoschinken umwickeln.

3.In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die geschälten und angedrückten Knoblauchzehen sowie die Rosmarinnadeln hinzugeben. (Am besten die Nadeln vom Zweig trennen). Schweinemedaillons hinzufügen und von allen Seiten anbraten. Erst jetzt das Fleisch pfeffern und salzen. Danach mit einem Deckel in den vorgeheizten Ofen (100°C) geben.

4.In Zwei Pfannen je ein großes Stück Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Krause Glucke in Röschen in der einen Pfanne, die Pfifferlinge in der anderen Pfanne dünsten (ca 10 min.)

5.In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Speck in feine Würfel schneiden.

6.Wenn die Flüssigkeit in den Pilzpfannen fast reduziert ist, die Zwiebeln und Speck auf die Pfannen aufteilen und salzen (vorsichtig, denn der Speck ist schon salzig) und ordentlich pfeffern. Weitere ca 5-10 Min. dünsten.

7.Die Flüssigkeit in den Pfannen komplett reduzieren lassen. Danach die Pilze in einer Pfanne vereinen. Sahne und Creme fraiche hinzufügen und etwas reduzieren lassen. Frische Petersilie und Thymian hinzufügen.

8.Dazu schmecken am Besten Spätzle oder Klöße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit edlen Waldpilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit edlen Waldpilzen“