Rinderfiletstreifen in Pilzrahmsoße und Basmatireis

30 Min leicht
( 69 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet 400 g
Steinpilze getrocknet 10 g
Pfifferlinge - Abtropfgewicht 185g 1 Glas
Champignons braun 150 g
Zwiebel 1
Cremefine von Rama - Kochsahne 200 g
Thymian, Salz, Pfeffer etwas
Öl 1 EL
Basmatireis 1 Kochbeutel

Zubereitung

1.Rinderfilet waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, Steinpilze in warmen Wasser einweichen, quellen lassen, abgießen, Wasser auffangen, trockentupfen, Champignons putzen, in Scheiben schneiden, Pfifferlinge abgießen, gut abtropfen lassen, große Pfifferlinge halbieren. Zwiebel schälen, fein würfeln.

2.Basmatireis in reichlich Salzwasser garen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Filetstreifen darin rundherum anbraten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, aus der Pfanne nehmen. Im verbleibendem Bratfett, zuerst die Zwiebeln und dann die Pilze kräftig braten, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, Sahne und Steinpilzwasser angießen, Fleisch zugeben und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Reis mit Filet-Pilzrahmsoße auf Teller anrichten.....fertig.....guten Appetit...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfiletstreifen in Pilzrahmsoße und Basmatireis“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfiletstreifen in Pilzrahmsoße und Basmatireis“