Fleisch: Schweinelendchen bei 80 Grad mit Pfifferlingen

2 Std leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweinefilet 500 g
frische Pfifferlinge 400 g
Kartoffeln, Sorte Tinka vom Bauern auf dem Wochenmarkt 500 g
Petersilie 0,5 Bund
Sahne 1 Becher
Frühlingszwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Brühpulver 1 EL
Weißwein, Chardonnay 200 ml
Soßenbinder 1 EL
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Öl zum Braten etwas
Butter 20 g

Zubereitung

1.Pilze putzen, in Wasser mit Mehl waswchen, in einem Sieb abtropfen lassen, dann auf Küchenpapier trocknen. Große Pilze zerteilen.

2.Kartoffeln schälen, waschen in Salzwasser ca. 25 gar kochen, abgießen, ausdaämpen.

3.Fleisch abwaschen, trocken tupfen, Fett und Sehnen entfernen. Filet halbieren, mit Salz und Pfeffer würzenen. In Öl bei guter Hitze von allen Seiten anbraten. Eine Auflaufform im Herd auf 80 Grad vorheizen, Schweinefilet hinein legen, 90 Minuten bei 80 Grad im Herd garen.

4.In der Fleischpfanne noch 20 g Butter schmelzen, gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, Pilze zufügen, pfeffern, mit Wein ablöschen. Salzen, Brühpulver zugeben und die Flüssigkeit auf die Hälfte einreduzieren. Sahne zugeben, mit Soßenbinder binden.

5.Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken. Zu den Pilzen geben. Fleisch aus der Röhre nehmen, aufschneiden. Fleischsaft zu den Pfifferlingen geben. Mit Salzkartoffeln oder auch Spätzle oder Bandnudeln servieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Schweinelendchen bei 80 Grad mit Pfifferlingen“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Schweinelendchen bei 80 Grad mit Pfifferlingen“