Hähnchenschenkel in Apfel-Zwiebelrahm

leicht
( 71 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenschenkel 4
Schalotten 3
Frühlingszwiebeln 2
Äpfel 2
Geflügelbrühe eigenen Herstellung 200 ml
Sahne 150 ml
Weißwein 100 ml
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika edelsüß etwas
Estragon 1 TL
Honig flüssig 1 EL
Estragonsenf 1 EL
Kaiserschoten 200 g
Chilischote 1

Zubereitung

1.Kaiserschoten waschen, abtropfen lassen und die Enden abschneiden. In einem Topf in der Geflügelbrühe ca 3 min blanchieren. Geflügelbrühe anschließend bitte nicht weggießen, die wird noch für die Sauce gebraucht. Hähnchenschenkel waschen und trocken tupfen und vorsichtig die Haut abtrennen. Die Schenkel dann in einem Topf von beiden Seiten anbraten. mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und anschließend beiseite stellen.

2.Schalotten und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Äpfel würfeln. Chili fein hacken. Alles in den Topf geben und kräftig anbraten. Mit Wein ablöschen, kurz reduzieren lassen, und dann die Brühe zugeben. Bei sanfter Hitze ca. 20 min weiter reduzieren.

3.Sahne zugeben und die Sauce mit Estragon, Honig und Gewürzen abschmecken. Bei Bedarf mit einer kleinen hellen Mehlschwitze andicken. Ich habe darauf verzichtet. Schenkel wieder in den Topf geben und langsam weitere 25 min köcheln lassen. In den letzten 5 min die Kaiserschoten dazu geben. Bei uns gab es dazu Reis.

4.P.S.: Mein Süßer wollte natürlich auf die knusprige Haut nicht verzichten, und hat sich diese in einem extra Pfännchen gewürzt und knusprig gebraten. Weil ihm die Sauce so geschmeckt hat, gab es sie anschließend noch pur in einem Schnapsgläschen......:-)))) Ich fühlte mich geehrt.....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenschenkel in Apfel-Zwiebelrahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...