Gespritzte Hähnchenschenkel

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenschenkel 4 Stück
Sherry trocken 40 ml
Hähnchengewürz marokkanisch etwas
Thymian getrocknet. etwas
Knoblauch in Scheiben - getrocknet etwas
Salz und Pfeffer etwas
Brühe etwas
Honig etwas
Barbecuesoße etwas
Rapsöl etwas
Zwiebel 1 große
Knoblauch getrocknet, in Scheiben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
-

Zubereitung

1.Für dieses Gericht habe ich mit einer Marinadenspritze gearbeitet. In einer Schüssel habe ich Sherry und Hähnchengewürz hineingegeben und gut vermischt, dann mit der Spritze aufgezogen. Diese Marinade habe ich den Hähnchenschenkeln dann unter die Haut gespritzt.

2.Jetzt habe ich dann noch die Schenkel von außen gewürzt, mit Salz und Pfeffer und dem marokkanischem Hähnchengewürz. Nun nur noch äußerlich mit Honig und der Barbecuesoße bestreichen. Thymian drübergeben und etwas Rapsöl. Ab jetzt das Ganze mindestens 30 Minuten durchziehen lassen.

3.In einer hochwandigen Pfanne etwas Rapsöl erhitzen, die Schenkel hineingeben und von allen Seiten anbräunen. Dann die in grobe Stückchen geschnittene Zwiebel und den Knoblauch mit hineingeben und ab in den vorgeheizten Backofen. (Heißluft 200 Grad)

4.Nach ca. 15 Minuten mit soviel Brühe aufgießen, das die Schenkel in etwa zur Hälfte in der Flüssigkeit liegen. Nun noch weitere 30 Minuten weiter garen lassen. Mit dem Bratenthermometer mache ich die Garprobe. Es fehlen noch ein paar Minuten, diese nutze ich auch gleich und schalte meine Grillfunktion mit zu.

5.Die Schenkel nun aus der Soße nehmen und im Ofen warmhalten. Die Flüssigkeit mit ein wenig Sherry (ca. 100 ml) aufgießen, die Röststoffe vom Pfannenrand lösen und aufkochen lassen. Soße abschmecken, evtl. nachwürzen. Mit Soßenbinder oder Kartoffelstärke binden, falls nötig. Die Zwiebeln und die Knobischeiben, die sich noch in der Soße befinden, habe ich so belassen.

6.Nun die Schenkel auf einen flachem Teller anrichten, mit Soße und in meinem Fall Chilifäden dekorieren. Als Beilage gab es Knödel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gespritzte Hähnchenschenkel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gespritzte Hähnchenschenkel“