Knusper-Ente mit Orangen-Soße.. jetzt a.la. Sascha ;-))

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Enten Fleisch mit Haut frisch a. 800 Gramm 2 Stück
Orangen unbehandelt 4 Stück
Sternanis 4 Sück
Gewürznelken 16 Stück
Zwiebel frisch 4 Stück
Knoblauchknolle 2 Stück
Beifuß frisch 4 Zweige
Ingwer frisch ca. 4*6 cm 1 Stück
Honig flüssig 4 Teelöffel
Toastbrot 8 Scheiben
Rotwein mittel Qualitätswein 0,25 Liter
Sojasoße dunkel etwas
Chili nach Geschmack etwas
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
422 (101)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
12,4 g
Fett
-

Zubereitung

1.Enten waschen, halbieren und mit einem scharfen Messer entbeinen, immer schön am Fleisch entlang schneiden. Wer das nicht möchte, kann es vom Metzger machen lassen.

2.Orangen abreiben, dann filetiere den Saft auspressen. Die Oragenfilet mit Honig karamellieren lassen, danach mit Chili, Sojasoße und Salz einlegen.

3.Nun die entbeinten halbierten Enten, mit Salz, Orangenabrieb und Pfeffer würzen. An besten schön einreiben. Auf die Backbleche die Toestscheiben mittig legen, darauf je ein Beifußzweig, nun die halben entbeinten Enten darauf legen. Zwiebel und Knoblauch halbieren, in die Zwiebel je vier Gewürznelken stecken.. und auf jedes Backblech zwei Zwiebel und zwei halbe Knoblauchknollen geben, auf jede Halbe Ente noch ein Anis Stern legen.. das Aroma zieht in die Enten ein.. ich lege immer noch eine Orangenscheibe darauf..

4.Nun kommen die „ Flattermänner“ in den Ofen.. bei 80° Grat ca. 60 Minuten.. ich benutze immer pro Ente ein Thermometer..

5.In der Zeit den Orangensaft mit ¼ Liter Rotwein einkochen lassen.. 1 Teelöffel Curry, 1 Teelöffel Paprikapulver (Rosenscharf), den Ingwer in die Soße reiben, 2 Esslöffel Sojasoße dazu geben.. und die Soße ziehen lassen..

6.Wenn die Entenhälften eine Kerntemperatur von ca. 68° Crat erreicht haben, das Fett und den Sud in ein Gefäß abgießen, das Gefäß ins Gefrierfach geben.. die Enten wieder in den Backofen.. und nun bei 220° Grat ca. 12 Minuten Knusprig werden lassen..

7.Gefäß mit dem Fett und Enten Sud heraus nehmen, nun lässt sich leicht das Fett trennen, den Sud in die Soße geben.. das Fett schmeckt auf frischem Brot lecker..

8.Die Orangensoße noch mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken.. und mit den Knusperigen Enten , die mit den Orangenfilet verziert werden.. dient aber auch dem Geschmack .. nun servieren.. wir hatten Rotkohl und Kartoffeln dazu…. Dat war lecker.. hat uns allen Geschmeckt..

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusper-Ente mit Orangen-Soße.. jetzt a.la. Sascha ;-))“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusper-Ente mit Orangen-Soße.. jetzt a.la. Sascha ;-))“