Wildschweinlende mit Rotwein-Schlehensoße

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wildschweinlende 300 gr.
Olivenöl, etwas Walnussöl etwas
Zimt 0,25 TL
Kardamon gemahlen 0,25 TL
Piment gemahlen 0,25 TL
Wachholderbeeren 6
Lorbeerblatt 1
Thymian getrocknet 0,5 TL
Salz, schwarzer Pfeffer etwas
Soße:
Olivenöl etwas
Zwiebel gewürfelt 0,5
Möhre gewürfelt 0,5
Sellerie gewürfelt 1 Stückchen
Lauch gewürfelt 0,25 Stange
Puderzucker 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Rotwein 125 ml
Wildfond 200 ml
Orangenschale 2 Streifen
Ingwer frisch 1 Scheibe
Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten 1
Schlehenmarmelade 1 EL
Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 10 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

1.Wildschweinlende von Sehnen befreien. Wachholderbeeren und Lorbeerblatt im Mörser fein zermahlen.

2.Oliven- und Walnussöl sowie die Gewürze mischen, die kleine Lende bestreichen und einige Stunden darin marinieren lassen.

3.Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen, Lendchen rundherum vorsichtig anbraten und anschließend für 50 min. im Ofen bei 80° garen.

4.Soße: Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln, Möhrchen, Sellerie und Lauch anbraten. Puderzucker dazugeben und karamelisieren lassen, Tomatenmark einrühren, mit Rotwein ablöschen. Alles einköcheln lassen und anschließend den Fond, Lorbeerblatt, Orangenschale, Ingwer, Knoblauch und Schlehenmarmelade dazugeben. Abschmecken mit Salz und Pfeffer. Zum Schluss alles mit dem Zauberstab passieren. So wird die Soße sähmig, ohne Mehl dazugeben zu müssen.

5.Lendchen in Scheiben schneiden, etwas Soße dazu geben, Böhnchen dazu und bei uns gab es als Beilage gebratene Kartoffelwürfel Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinlende mit Rotwein-Schlehensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinlende mit Rotwein-Schlehensoße“