Polenta-Zwiebel-Rosmarin-Püree mit Gemüse

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butterschmalz 10 g
Gemüsezwiebel 50 g
Polenta Grieß 50 g
Rosmarin gehackt etwas
Salbei Blätter 5 Stück
Gemüsebrühe 100 ml
Milch fettarm 50 ml
Parmesan frisch gerieben 1 EL (gestrichen)
Frühlingszwiebel 35 g
Karotten gewürfelt 200 g
Zucchiniwürfel grün 200 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas

Zubereitung

1.Gemüsezwiebel fein hacken, in der Hälfte Butterschmalz andünsten, Polenta Gries zufügen, mit Gemüsebrühe ablöschen. Rosmarin und Salbei kleinhacken und darunterheben. Kurz aufkochen und dann mit geschlossenem Deckel gar ziehen lassen. Nach und nach Milch zugeben, damit die Polenta nicht zu fest wird, soll eine breiige Konsistenz behalten. 5 Minuten vor Schluss geriebenen Parmesan unteziehen und mit Pfeffer abschmecken.

2.Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Karotten und Zucchini in kleine würfel schneiden. Gemeinsam in Butterschmalz bei mittlerer Hitze garen. Gemüse soll auf jeden Fall noch Biss haben.

3.Ein schnelles, einfaches, sättigendes wohlschmeckendes vegetarisches Gericht. ( Portion ca 350 kcal)

4.Guten Appetit

5.Im Bild die nicht vegetarische Variante mit Garnelen in Korianderöl gebraten und mit Sesam bestreut. Eine weitere getestete Variante ist die Zugabe von etwas Blauschimmelkäse ins Püree (zb Bergader) - auch superlecker

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Polenta-Zwiebel-Rosmarin-Püree mit Gemüse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Polenta-Zwiebel-Rosmarin-Püree mit Gemüse“