JOHANNISBEERSCHNITTEN

45 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
für den Biskuit: etwas
Eier 3
Feinkristall- oder Backzucker 130 g
Mehl 120 g
Öl 60 ml
Wasser 70 ml
Backpulver 1 TL
für den Belag: etwas
Johannisbeeren frisch 800 g
Gelatine 12 Blatt
Vollmilchjoghurt 300 g
Staubzucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Schlagsahne 400 ml

Zubereitung

1.Für den Biskuit die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker sehr schaumig schlagen, dann abwechselnd das Öl, das Wasser und das mit dem Backpulver versiebte Mehl mit dem Schneebesen unterziehen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180° ca. 25 min. goldgelb backen.

2.Den Biskuit auf eine Kuchenplatte geben und einen Kuchenrahmen herum geben.

3.Für den Belag die Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen. Die Johannisbeeren waschen (einige Rispen zum Garnieren beiseite legen) und mit Hilfe einer Gabel von den Stielen streichen. Die Hälfte der Johannisbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und mit dem Joghurt, dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.

4.Die Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Johannibeer-Joghurt-Masse rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben, dann die restlichen Johannisbeeren unterheben. Die Creme auf den Biskuit streichen und glatt streichen. Die Schnitten für ca. 3 - 4 Std. kalt stellen, dann in Stücke schneiden.

5.Abwandlung: Anstelle der Johannisbeeren können auch Himbeeren, Heidelpeeren, Jostabeeren, Nektarinen oder Mango oder Aprikosen (auch aus der Dose) verwendet werden.

6.Die Menge reicht für ein Blech mit den Ausmaßen von ca. 20 x 30 cm oder eine Tortenspringform mit 26 cm Durchmesser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „JOHANNISBEERSCHNITTEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„JOHANNISBEERSCHNITTEN“