Mango-Quark-Torte

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 4
heißes Wasser 4 EL
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1 Pck
Mehl 200 gr.
Backpulver 1 TL
Gelatine weiß oder 8 Blatt
Agartine 1 Pck
Mangos frisch 3
Zitronen frisch 3
Zucker 125 gr
Joghurt 250 gr
Quark 250 gr
Sahne 500 ml
Multivitaminsaft 60 ml

Zubereitung

1.Die Eier mit dem Wasser schaumig schlagen und nach und nach den mit Vanillezucker gemischten Zucker einrieseln lassen.

2.Mehl mit Backpulver mischen und ebenfalls einführen. Sofort in eine gefettete Springform füllen und bei 175 °C ca. 20 Minuten backen (Stäbchentest) Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, auf einen Springrost stürzen und völlig erkalten lassen. Am besten schon am Vortag backen.

3.Gelatine einweichen, Mangos schälen, vom Kern aus in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Etwas zur Deko beiseite stellen (Häschen oder Blumen ausstechen) den Rest klein würfeln.

4.Schale von 2 Zitronen abreiben, Saft aller Zitronen auspressen, mit dem Abrieb und 100 g Zucker verrühren. Erwärmen und rühren, bis sich der Zucker gelöst hat, ausgedrückte Gelatine darin auflösen (Agartine einrühren). Mangowürfel zugeben, 3 Minuten köcheln, dann abkühlen lassen.

5.Joghurt und Quark verrühren, 250 ml Sahne steif schlagen. Joghurtmischung löffelweise zur Mangomasse geben. Sahne unterziehen.

6.Biskuitboden in halbieren. Den Boden in eine Springform setzen, mit etwas Multivitaminsaft beträufeln und 2/3 der Creme bestreichen. Oberen Boden draufsetzen und mit dem Rest Creme bestreichen, ca. 3 Stunden kaltstellen.

7.Aus der Form lösen. Restliche Sahne steif schlagen und den Kuchen damit einstreichen, mit Häschen, Blumen, Zucker-Eier o.ä. dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mango-Quark-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mango-Quark-Torte“