Kirsch-Joghurttorte

leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden:
Eier 2
Amaretto ; plus 4 EL zum Beträufeln 2 EL
Wasser 2 el
Zucker 75 Gramm
Salz 1 Prise
Mehl 80 Gramm
Speisestärke 30 Gramm
Backpulver 1 TL
Für die Creme:
Gelatine weiß 10 Blatt
Vanillejoghurt 500 Gramm
Zitrone 1
Zitronenschale gerieben 1 Päckchen
Sahne 200 Gramm
Zucker 80 Gramm
Sauerkirschen 1 Glas
Speisestärke 3 EL
Zum Garnieren:
weiße Schokolade etwas
Zebraröllchen etwas
Außerdem:
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Eine 26er Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Eier mit Amaretto, Zucker, Wasser und Salz schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver zugeben und zügig unterheben. Teig in die Springform füllen und glattstreichen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Auf eine Tortenplatte legen und mit 4 EL Amaretto beträufeln. Formrand darumlegen.

3.Gelatine nach Anweisung in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Joghurt, 60 Gramm Zucker, Saft der Zitrone und Zitronenschale verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL der Joghurtmasse unter die Gelatine rühren, dann diese Mischung in den Joghurt rühren. Sahne unterheben. Creme auf dem Tortenboden verteilen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

4.Die Kirschen mit dem Saft und dem restlichen Zucker erhitzen. Speisestärke mit wenig Wasser anrühren, zu den Kirschen geben und unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Die abgekühlten Kirschen auf der Joghurtcreme verteilen und wieder 1 Stunde kühlen.

5.Formrand vorsichtig abnehmen. Von der weißen Schokolade mit einem Sparschäler etwas abraspeln. Torte damit bestreuen und mit Zebraröllchen belegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirsch-Joghurttorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirsch-Joghurttorte“