Gehacktes – Köttbullar a’la Manfred

45 Min leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch vom Rind oder vom Elch 1 kg
Pellkartoffeln, mehlig kochend 250 Gramm
große Zwiebel fein gehackt 1 Stk.
Knoblauchzehen gepresst 2 Stk.
Eier 2 Stk.
Butter 50 Gramm
Piffi allkrydda – Rezept steht in meinem KB 2 EL

Zubereitung

1.Die Pellkartoffel schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel pressen.

2.Das Hackfleisch, die Zwiebel, die Knoblauchzehen, die Eier und das Piffi zu einem geschmeidigen Teig vermischen. Noch einmal mit Piffi abschmecken.

3.Aus der Hackfleischmischung etwa 60 Bällchen formen.

4.Butter in einer Pfanne erhitzen und die Köttbullar rundherum von allen Seiten knusprig braun ausbraten.

5.Als Fingerfood mit verschiedenen Dips servieren oder in anderen Rezepten weiterverarbeiten.

6.Die fertigen Köttbullar habe ich immer in kleinen Portionen auf Vorrat eingefroren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gehacktes – Köttbullar a’la Manfred“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gehacktes – Köttbullar a’la Manfred“