Köttbullar – schwedische Fleischbällchen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hackfleisch gemischt 300 g
Zwiebeln, geschält und gewürfelt 2
Butterschmalz 1 EL
Brötchen vom Vortag- gewürfelt und eingeweicht 0,5
Ei 1
Klaren Rinds-Bouillon, Pulver 0,5 TL
Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Paprika de la Vera 0,5 TL
Öl zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1147 (274)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
22,8 g

Zubereitung

1.Butterschmalz erhitzen, Zwiebel darin andünsten.

2.Hackfleisch, Paprika, Bouillonpulver, Zwiebel, Brötchen, Ei, Salz und Pfeffer gut miteinander vermengen, kurz ruhen lassen.

3.Aus der Hackmasse mit feuchten Händen kleine Köttbullar formen. Das Backblech mit Alufolie belegen und mit etwas Öl bestreichen. Die Köttbullar darauf bereitlegen.

4.Den Ofen auf 180° vorheizen. Die Köttbullar erst ca. 8-10 Min. darin braten und herausnehmen.

5.Anschließend Öl in einer Pfanne erhitzen, die Köttbullar darin langsam rundherum goldbraun weiter braten. Zum Schluss auf einer Platte anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Köttbullar – schwedische Fleischbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Köttbullar – schwedische Fleischbällchen“