Krustenbraten mit Pfeffersauce

2 Std leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinerücken mit Schwarte 1500 gr.
Porree in Stücke 1
Karotten gewürfelt 4 grosse
Sellerieknolle grob gewürfelt 250 gr.
Rinderfond 500 ml
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer bunt etwas
Knoblauchknolle asiatisch 2
Oel 1 EL
Sauce
Pfefferkörner grün eingelegt 2 Glas
Butter eiskalt 3 EL
Sahne 200 ml
Bourbon 4 cl
Bratenfond 500 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
502 (120)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
1,3 g
Fett
12,0 g

Zubereitung

1.Den Schweinbraten in Rauten einschneiden (nicht in das Fleisch schneiden)! Mit ordentlich Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse putzen, schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

2.Das Oel in einer Backofen geeigneten Pfanne erhitzen, das Gemüse darin anschmoren und mit dem Fond ablöschen. Den Braten darauf legen und bei 120° Umluft ca. 30 Min. backen. Dann die Hitze auf 160° erhöhen und weitere 30 Minuten backen. Den Braten kurz herausnehmen und zur Seite legen. Den Fond abgießen (auffangen). Den Braten wieder in die Pfanne legen, die Hitze auf 200° erhöhen und ca. 20-30 Minuten backen, bis die Kruste schön goldbraun ist!!

Pfeffersauce

3.Die Pfefferkörner abgießen. 1 EL Butter in einem Topf auslassen und die Pfefferkörner kurz darin andünsten. Den Bourbon hineingießen. Kurz verkochen lassen und mit dem Fond ablöschen. Die Sahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Mit der restlichen Butter aufmontieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Krustenbraten mit Pfeffersauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Krustenbraten mit Pfeffersauce“