Fleisch: Fleischpflanzerl mal anders

leicht
( 81 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebel 1 Stk.
Semmeln alt 1 Stk.
Eier Freiland 1 Stk.
Senf mittelscharf 1 TL
Sahnemeerrettich 1 TL
Steinpilzpulver 1 EL
Schnittlauch frisch 0,5 Bd
Sellerieblätter tiefgefroren etwas
Pfeffer etwas
Jodsalz etwas
Paprika edelsüß etwas
Knoblauch etwas
Senfkörner gelb, gemahlen etwas
Vollkornsemmelbrösel etwas
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Zuerst die Semmeln wie gewohnt einweichen. Das Hackfleisch, je nach Wahl, Geflügel u.s.w., in einer Schüssel geben, aus dem Ei,der gewürfelten Zwiebel, der gut ausgerückten Semmel, Senf, Meerrettich, den in feine Röllchen geschnittenen Schnittlauch und den restlichen Gewürzen einen schönen geschmeidigen Teig am besten mit angefeuchteten Händen kneten.

2.Das Öl in der Pfanne erhitzen, in der Zwischenzeit mit Angefeuchteten Händen, die Fleischpflanzerl ( Buletten, Frikadellen u.s.w,) formen und in den Semmelbröseln wenden. Wenn das Öl heiß ist, die Fleischpflanzerl von beiden Seiten je nach belieben braten, wir mögen sie immer schön Bräunlich, kurz vor dem anbrennen, sie dürfen aber auch nicht zu fest sein, beim Gabeltest sollten sie schon einwenig nachgeben. Auf Tellern Anrichten und Servieren. Als Beilage eignen sich gut Kartoffeln aller Art, wie es das Herz begehrt , wir haben Salzkartoffeln mit Mischgemüse auf Jägerart bevorzugt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Fleischpflanzerl mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Fleischpflanzerl mal anders“