Fleisch: Panierte Fleischküchle mit cremigem Rübengemüse

45 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
die Fleischküchle
Rinderhackfleisch 500 Gramm
Zwiebel frisch 1 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Butterschmalz 1 Teelöffel
Ei 1 Stück
Roggen- oder Schwarzbrot, alt und hart 3 Scheiben
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Rapsöl etwas
die Panade
Ei 1 Stück
Roggen- oder Schwarzbrot, alt 3 Scheiben
das Gemüse
Karotten 5 Stück
Steckrübe 0,5 Stück
Zwiebel frisch 1 Stück
Petersilie 1 Hand voll
Butterschmalz 1 Esslöffel
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Schmand 2 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
870 (208)
Eiweiß
20,4 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
14,1 g

Zubereitung

die Fleischküchle

1.Das alte Brot reiben, die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken und in etwas Butterschmalz anbraten.

2.Die Hälfte der Brotbrösel mit einem Ei, Zwiebel-Knoblauch-Gemisch, Gemüsebrühpulver und Salz und Pfeffer gut mischen. Nun mit den Händen das Hackfleisch unterkneten. Sollte der Teig zu zäh sein, etwas Wasser zugeben.

3.Das zweite Ei verquirlen. Aus dem Fleischteig mit feuchten Händen erst Kugeln formen, diese platt drücken und erst im Ei und dann in den Brotbröseln wälzen.

4.Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischküchle (ca. 12 Stück) darin von beiden Seiten her goldgelb anbraten. Herausnehmen und auf einem Blech im vorgeheizten Rohr bei ca. 120 Grad eine halbe Stunde fertig garen.

das Gemüse

5.Die Rüben schälen und in Würfel schneiden. Ebenso mit der Zwiebel verfahren. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Gemüse- und Zwiebelwürfel darin kurz anbraten. Mit etwas Wasser aufgießen und mit geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten garen lassen. Ich schalte den E-Herd aus und nutze die Restwärme.

6.Mit Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen und dem Schmand unterziehen. Wer es cremiger haben möchte kann noch Mehl anstauben.

7.Die gehackte Petersilie unter das Gemüse rühren.

8.Fleischküchle und Gemüse auf angewärmten Tellern anrichten und mit etwas gehackter Petersilie garnieren.

9.TIPP: Bis vor Kurzem habe ich solche Steckrüben nur vom Sehen gekannt. Ich war aber ehrlich erstaunt, wie gut sie schmecken, zu sehr vielem harmonieren und werde wohl in Zukunft öfter mal zu diesem Gemüse - das auch noch günstig ist - greifen.

10.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Panierte Fleischküchle mit cremigem Rübengemüse“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Panierte Fleischküchle mit cremigem Rübengemüse“