Farfalle Gialle e Nere mit Rinderhüftsteak

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderhüftsteaks á 200g 2
Rosmarin frisch 1 Zweig
Knoblauchzehen 2
Olivenöl etwas
Für die Pasta:
Farfalle Gialle e Nere 150 g
Olivenöl 1 Spritzer
Schalotten gehackt 1
Knoblauchzehe zerdrückt 1
Weißwein 125 ml
Sahne 200 ml
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Parmesan frisch gerieben 1 Handvoll
Außerdem:
Kräuterbutter 2 Stückchen

Zubereitung

Für die Pasta:

1.Die Pasta in Salzwasser al dente kochen, abgießen und kalt abschrecken. In der Zwischenzeit die Schalottenwürfel in Olivenöl anschwitzen. Knoblauch hinzugeben und kurz mitbraten. Mit Weißwein ablöschen und kurz einreduzieren lassen. Sahne hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Einkochen lassen. Nun die Pasta hinzugeben und in der Soße schwenken. Parmesan hinzufügen und schmelzen lassen. Alles nochmal abschmecken.

Für die Steaks:

2.Währenddessen eine Pfanne heiß werden lassen. Olivenöl und die Steaks sowie Knoblauchzehen (vorher leicht mit dem Messerrücken andrücken) und den Rosmarinzweig hineingeben. Die Steaks von beiden Seiten scharf anbraten und danach bei mittlerer Hitze ca. 4-6 Minuten ziehen lassen, dabei zwischendurch wenden und mit dem Öl begießen. Vor dem servieren 1-2 Minuten ruhen lassen.

3.Nun die fertige Pasta auf vorgewärmten Terllern anrichten, die Steaks oben drauf geben und je ein kleines Stückchen Kräuterbutter auf die Steaks legen. Sofort servieren! Bon Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Farfalle Gialle e Nere mit Rinderhüftsteak“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Farfalle Gialle e Nere mit Rinderhüftsteak“