Kalbsleber Berliner Art mit Kartoffel-Stampf (Dieter Moor)

35 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kalbsleber Berliner Art:
Zwiebeln 2 Stk.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Apfel 2 Stk.
Kalbsleber 3 Scheiben
Mehl 1 EL
Butter 3 EL
Kartoffelstampf:
Kartoffeln 750 gr.
Salz 1 Prise
Butter 1 EL
Muskatnuss 1 Prise
Milch 1 Tasse

Zubereitung

1.Für die Kalbsleber Berliner Art die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen und darin die Zwiebel andünsten - salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze und ständigem Wenden dünsten, bis sie hellbraun werden. Aus der Pfanne nehmen und warmhalten. Die Äpfel entkernen und in Scheiben schneiden. Wieder 1 EL Butter in die Pfanne geben und die Apfelscheiben von beiden Seiten bei starker Hitze anbraten. Warm halten. In der Pfanne noch einmal Butter erhitzen und darin die Leber bei mittlerer Hitze ca 3 Minuten auf jeder Seite anbraten. Erst am Ende der Garzeit salzen. Sie soll außen gebräunt, innen noch weich, aber nicht blutig sein.

2.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Abgießen, Butter dazugeben und mit frisch geriebener Muskatnuss würzen. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und ca. 1 Tasse Milch schluckweise dazugeben. Mit dem Schneebesen den Brei schlagen, bis er die richtige, cremige Konsistenz hat.

3.Die Leber auf die vorgewärmten Teller geben und mit Zwiebeln und Apfelscheiben belegen. Kartoffel-Stampf daneben anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalbsleber Berliner Art mit Kartoffel-Stampf (Dieter Moor)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalbsleber Berliner Art mit Kartoffel-Stampf (Dieter Moor)“