Orientalisch: Hühnchen in Granatapfel-Sauce

1 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hühnchenbrüste 500 g
Passierte Tomaten 500 g
Zwiebeln 3 Stk.
Olivenöl etwas
Granatapfelsirup, gibt es beim türkischen Lebensmittelhändler 200 ml
Backpflaumen 15 Stk.
Zucker 1 Prise
Zimt 1 Prise
Ingwer etwas
Kardamom etwas
gemahlene Nelken etwas
Curry etwas
Paprikapulver rosenscharf etwas
Salz, Pfeffer etwas
Granatapfel 1 Stk.
gehackte Walnusskerne etwas

Zubereitung

1.Die geschälten Zwiebel fein würfeln und in einem großen Topf in Olivenöl glasig dünsten. Wenn das Olivenöl verbraten ist ein wenig Wasser dazugießen und weiterbraten.

2.Hühnchen in mundgerechte Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und bei höherer Hitze anbraten. Mit einem Teil der passierten Tomaten aufgießen und mit den Gewürzen abschmecken. Backpflaumen vierteln und zur Sauce geben. Nach ca. 5 Minuten den Rest der passierten Tomaten und ca. 1 Tasse Wasser dazugießen.

3.Granatapfel halbieren und die eine Hälfte auspressen. 2 EL des ausgepressten Saftes in die Sauce rühren. Dann den Granatapfelsirup unterrühren (Achtung, hier muss man bei der Dosierung aufpassen, je nachdem was man für einen Sirup hat, denn es gibt starke Unterschiede; kann also sein, dass man mehr oder weniger als meine angegebene Menge verwenden muss). Aufkochen lassen und dann auf geringer bis mittlerer Hitze ca. 40 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Die Sauce soll schön sämig werden. Zwischendrin immer wieder rühren und wenn sie zu sehr einkocht wieder ein wenig Wasser dazugießen.

4.Ist die gewünschte Saucenkonsistenz erreicht kann angerichtet werden. Am besten mit Reis servieren. Die Sauce mit einigen Granatapfelkernen aus der zweiten Granatapfelhälfte und gehackten Walnüssen (diese zuvor kurz ohne Fett in einer Pfanne rösten) bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Orientalisch: Hühnchen in Granatapfel-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orientalisch: Hühnchen in Granatapfel-Sauce“