Knobi-Zwiebel-Rollbraten NT Rückwärts gegart mit roter Sauce

Rezept: Knobi-Zwiebel-Rollbraten NT Rückwärts gegart mit roter Sauce
12
05:15
39
1653
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Schweine-Rollbraten frisch
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Meersalz grob
1 Prise
Paprikapulver scharf
1 EL
Butterschmalz
1 Stück
Tomatensoße
1 Stück
Gemüsezwiebel gewürfelt
2 Stück
Knoblauchzehen gehackt
1 Stück
Chilischote rot fein gehackt
1 Prise
Zucker
300 Gramm
Dosentomaten
30 ml
Balsamico mild
250 ml
Gemüsefond siehe mein KB
1 EL
Madeirawein
1 Prise
Meersalz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Teelöffel
Balsilikum fein gehackt
1 Prise
Fenchelsamen Pulver
1 EL
Olivenöl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1712 (409)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
11,8 g
Fett
37,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Knobi-Zwiebel-Rollbraten NT Rückwärts gegart mit roter Sauce

BiNe S TOFU BOLOGNESE

ZUBEREITUNG
Knobi-Zwiebel-Rollbraten NT Rückwärts gegart mit roter Sauce

1
Den Rollbraten habe ich vom Metzger meines Vertrauens vorbereiten lassen. In der Füllung waren ausser Zwiebeln noch 6 kleingehackte Knobizehen.
2
Den E-Ofen (Ofenmitte) auf 80 Grad vorheizen. Den Rollbraten würzen und dann ab auf den Rost für einige Stunden. Wenn die Kerntemperatur von knapp 70 Grad erreicht ist (dauert ca, 5 Stunden), den Braten noch kurz rundum in einer Pfanne mit Röstaromen versehen.
3
Für die rote Sauce die Zwiebel im Öl andünsten, dann die Chili und Knobi dazu und ein wenig mit dünsten lassen. Nun noch den Zucker unter rühren anschwitzen.
4
Den Balsamico dazu und etwas einköcheln lassen. Den Fond angiessen und alles unter rühren aufkochen. Nun kommen die Dosentomaten in den Topf und alles zusammen nach geschmack abschmecken.
5
Die Sauce soweit einköcheln lassen bis sie schön sämig ist, dann den Madeira und den Basilikum in den Topf geben und alles nochmal unter rühren aufkochen lassen.
6
Vom Rollbraten den Kordel entfernen und entweder in Scheiben geschnitten servieren oder in kleinere Stücke schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Was nicht gegessen wird kommt in die Sauce für ein Resteessen am nächsten Tag.
7
Wie ihr auf den Bildern seht hatten wir noch Salat als Vorspeise und Nudeln zum Fleisch und der Sauce.

KOMMENTARE
Knobi-Zwiebel-Rollbraten NT Rückwärts gegart mit roter Sauce

Benutzerbild von emari
   emari
schöner sonntagsbraten..... wie viele std. muß man ungefähr rechnen bis die 80 grad kerntemperatur erreicht sind ? ich weiß natürlich das hängt von der dicke des fleisches ab .... aber trotzdem wär ein kleiner hinweis gut .... die köchin muß schließlich rechtzeitig beginnen !! wenn mittags nämlich alle hungrigen mäuler um den tisch sitzen und das ding noch immer nicht fertig ist dann gibt es sonst noch "ärger" grins) - glg emari
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Gerda_59
   Gerda_59
ein klasse Braten und die Soße mmmh... ein Gedicht, glg gerda
   DieNina
ein Träumchen und zu Recht ordentlich bewertet... und zack in meinem Kochbuch.. :-)
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Tolle und seeeeehr leckere Idee ! Nehme ich mit und laß Dir 5 Sternchen dafür hier .... GLG Gabi
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
das sieht köstlich aus, mir läuft das wasser im mund zusammen.....5 verdiente ☆☆☆☆☆ liebe grüße irmi

Um das Rezept "Knobi-Zwiebel-Rollbraten NT Rückwärts gegart mit roter Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung