Laugen-Muffins

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Hefe frisch 20 Gramm
Zucker 1 TL
Mehl 400 Gramm
Salz 1 TL
Butter 1 EL
Speisenatron 50 Gramm
Meersalz grob 2 EL
Fett für das Mufinblech oder Förmchen etwas
ein Blech für 12 Muffins etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1289 (308)
Eiweiß
8,9 g
Kohlenhydrate
57,5 g
Fett
4,4 g

Zubereitung

1.Für den Teig bröckelt ihr die frische Hefe in eine Schüssel und gebt den Zucker und etwa 225ml lauwarmes Wasser hinzu und löst darin die Hefe auf. Nun gebt ihr das Mehl, Salz und die Butter hinzu. Wenn die Butter weich ist, lässt sich diese besser in den Teig einarbeiten. Habt ihr alles mit in die Schüssel gegeben, könnt ihr die Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten und elastischen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu fest gebt noch etwas Wasser dazu - so wird er noch etwas weicher.

2.Habt ihr einen elastischen Teig solltet ihr ihn abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Anschließend muss er noch einmal gut durchgeknetet werden.

3.Nach dem Durchkneten teilt ihr den Teig in 12 gleichgroße Stücke und lasst diese Teigkugeln abgedeckt weitere 30 Minuten gehen. In der Ruhezeit könnt ihr den Backofen schon mal auf 220°C (Umluft 200°) vorheizen lassen.

4.Die Mulden der Form müssen etwas eingefettet werden, da sich sonst die Muffins nachher nicht oder nur schlecht aus der Form lösen lassen. Bevor die Ruhezeit vorbei ist gebt ihr das Natron in einen Liter Wasser und bringt diesen zum Kochen. Aber keinen Aluminiumtopf nehmen, da Aluminium mit dem Natron negativ reagiert!!!

5.Habt ihr das Wasser aufgekocht könnt ihr nacheinander die Teigkugeln hineingeben und lasst sie ca. 30 Sekunden darin ziehen. Holt sie im Anschluss mit einem Schaumlöffel heraus und tupft sie etwas mit einem Küchentuch ab, so dass sie nicht mehr ganz so nass sind.

6.Sind sie „abgetrocknet“ legt ihr die Kugeln in die Form und bestreut sie mit etwas grobem Salz. Sind alle Muffins in der Lauge gewesen und in der Form müssen sie für ca. 15 Minuten in den Backofen (Mitte). Sind sie fertig holt ihr sie aus dem Ofen, lasst sie kurz abkühlen und nehmt sie dann aus den Formen heraus. Jetzt könnt ihr sie genießen!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Laugen-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Laugen-Muffins“