Schichtkraut - Weißkraut mit Hackfleisch und Kartoffeln geschichtet

1 Std 10 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Weißkohl 0,5
Delikatessbrühe etwas
Pfeffer etwas
Kümmel gemahlen etwas
Paprikapulver etwas
Kartoffeln 4 mittelgroße
Hackfleisch gemischt 500 g
Zwiebeln 3 kleine
Salz, Pfeffer etwas
Paprikapulver etwas
Kümmel gemahlen etwas
Hackfleischgewürz etwas
Eigelb etwas
Semmelbrösel etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

Weißkohl

1.Den Weißkohl in Scheiben und dann in Würfel schneiden und in der Brühe mit den Gewürzen für ca. 5 - 10 Minuten köcheln lassen. Mit einer Schaumkelle rausholen, in eine Pfanne mit Margarine geben und leicht anbraten. Anschließend zur Seite stellen.

Kartoffeln

2.Die Kartoffeln vierteln und in gleichmäßige Scheiben schneiden und ebenfalls für ein paar Minuten in das Kochwasser vom Kohl geben. Die Kartoffeln können aber ruhig noch Biss haben!

Hackfleisch

3.Das Hackfleisch würzen und mit den gewürfelten Zwiebeln, dem Eigelb und den Semmelbröseln vermengen.

Schichten

4.Dann einen Teil vom Kraut als erstes in eine Auflaufform schichten, Kartoffeln und Hackfleisch darüber geben. Solange schichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. ABER: Als letzte Schicht muss eine Krautschicht sein.

5.Dann die Brühe im Topf abschmecken, eventuell noch etwas auffüllen und wer mag, kann sie noch leicht mit Speisestärke binden. Die Auflaufform mit der Brühe auffüllen. Das Ganze für etwa 20 Minuten im Backofen bei 185 Grad garen lassen.

6.Ich wünsche viel Spass beim nachmachen und ausprobieren und einen -Guten Appetit- :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schichtkraut - Weißkraut mit Hackfleisch und Kartoffeln geschichtet“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schichtkraut - Weißkraut mit Hackfleisch und Kartoffeln geschichtet“