Nuss-Nougat Zopf

2 Std 35 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Milch 250 ml
Margarine 125 g
Mehl 600 g
Dotter 2
Zucker 60 g
Germ 1 Päckchen
abger. Zitronenschale 1 Päckchen
Salz etwas
Sonstiges
Nuss- Nougat Aufstrich zum füllen, Mehl zum bestäuben, etwas
Milch als Kleber, Ei zum bestreichen etwas

Zubereitung

1.Die lauwarme Milch mit der flüssigen Margarine mischen. In eine Schüssel zu den anderen Zutaten geben und gut vermengen. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und dann für ca. 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

2.TIPP: Ich stelle die Schüssel immer ins Waschbecken das ich mit ein bißchen heißem Wasser gefüllt habe.

3.Kurz abschlagen und das ganze nocheinmal... Geht natürlich auch kürzer, aber je länger desto fluffiger wird der Zopf!

4.Den Teig in zwei Hälften teilen. Entweder könnt ihr zwei Zöpfe machen oder - so wie ich - ihr lasst eure Kinder sich an einer Hälfte austoben:-) Aus einer Hälfte drei Rollen formen. Diese flach drücken und mit Nuss-Nougat Creme füllen. Am besten mit einem Spritzsack oder ähnlichem. Nicht zuviel. Gibt sonst eine Riesen-Sauerei. Dann die flachgedrückten Rollen wieder zusammendrücken. Ein bißchen Milch oder Ei helfen euch als Kleber.

5.Aus den drei Rollen einen Zopf flechten. Dabei solltet ihr darauf achten das die "Naht" unten ist. Nochmal für ca. 15 min gehen lassen. Anschließend mit Ei bestreichen und bei 180 Grad ins vorgeheizte Backrohr. Nach ca. 25 min ist der Zopf fertig(Stricknadelprobe). Am besten schmeckt er noch warm, aber auch kalt ist er super lecker!

6.UND NOCH EIN TIPP: Meine Tochter wollte unbedingt auch ihre eigenen Hefe-Teilchen befüllen. Wir haben dann einfach den Hefeteig mit großen Keksausstechern ausgestochen. Diese mit Nuss-Nougat Creme bestrichen und ein Gegenstück darauf "geklebt". Eurer Fantasie ist fast keine Grenzen gesetzt! Viel Spass und lasst's euch schmecken! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nuss-Nougat Zopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nuss-Nougat Zopf“