Hefezopf

Rezept: Hefezopf
sooo lecker und einfach zu machen........
16
sooo lecker und einfach zu machen........
12
1723
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Mehl
1 Würfel
Hefe
100 gr.
Zucker
1 Teelöffel
Salz
100 gr.
Butter
530 ml
Milch
****************
1
Eigelb
1 Schuss
Sahne
Mandelblättchen
######
Rumrosinen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1163 (278)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
48,5 g
Fett
6,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Hefezopf

Rosinen - Marzipan - Muffins
Gedeckte Bratapfeltorte

ZUBEREITUNG
Hefezopf

1
Mehl in eine Rührschüssel füllen - Zucker mit der zerbröckelten Hefe verrühren und stehen lassen, bis sie flüssig ist.
2
Butter in einem Topf schmelzen lassen, Milch dazugießen, dass sie lauwarm wird
3
Nun alle Zutaten in die Rührschüssel geben und die Küchenmaschine ( wenn man hat ) arbeiten lassen.....den Teig mindestens 8-10 Min kneten lassen, dann zudecken und aufgehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
4
Den Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsplatte legen, mit den Rosinen ( wer mag ) verkneten, in 3 Stücke teilen und dann einen Zopf daraus flechten.
5
Den Zopf auf ein Blech legen und nochmals mindestens 30-40 Min. gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat. Eigelb mit Sahne verrühren und den Zopf einstreichen, mit Mandeln bestreuen und im Backofen bei 180° C ca. 40-45 Min. backen.

KOMMENTARE
Hefezopf

Benutzerbild von Ladybe
   Ladybe
Genau so muß er aussehen! 5* LG Erika
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Ja lecker, mit Butter und Marmelade...... immer ein Genuß ! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von murga
   murga
Immer wieder ein Genuss zu einer guten Tasse Kaffee 5*****
Benutzerbild von Miez
   Miez
... ey, klasse :-) der Schwips in den Rosinen bringt dann noch zusätzlich ein gutes Aroma mit. Mag ich. Grüße, micha
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Der sieht super aus. Ich liebe Hefezopf, am besten mit Butter drauf. LG Brigitte

Um das Rezept "Hefezopf" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung