Kasselerbraten mit Sauerkraut

1 Std 10 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kasseler roh, aber mild geräuchert 600 g
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Senf scharf 2 Teel.
Biskin 30 g
Zwiebeln in Scheibchen 2 grosse
Sauerkraut 500 g
Kümmel 1 Teelöffel
Wacholderbeeren angequetscht 10
Fleischbrühe 150 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
318 (76)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
6,6 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2.Das Fleisch mit Pfeffer einreiben, rundum mit Senf bestreien, dann im heißen Biskin kräftig abraten und herausnehmen.

3.Im Bratsatz die Zwiebeln glasig braten, das Sauerkraut mit Kümmel und Wacholderbeeren zugeben und unter gelegentlichem Wenden kurz anschmoren. Mit der Brühe ablöschen und das Kraut in eine ofenfeste Form füllen.

4.Das Kasseler mitten auf das Kraut legen, einen Deckel aufsetzen und das Gericht etwa 50 Minuten garen lassen. Den Deckel abnehmen und noch etwa 20 Minuten offen braten und nachbräunen lassen.

5.Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Sauerkraut und Thüringer Klößen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kasselerbraten mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kasselerbraten mit Sauerkraut“