Schweinerückenbraten mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

Rezept: Schweinerückenbraten mit Apfel-Zwiebel-Gemüse
3
0
3475
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 Gramm
Zwiebeln
1 Teelöffel
Fenchelsaat
6 Stück
schwarze Pfefferkörner
1 Esslöffel
körniger Senf
1 Teelöffel
getrockneter Majoran
800 Gramm
magerer Schweinerücken
grobes Salz ,Pfeffer
2 Esslöffel
Rapsöl
275 Milliliter
trockener Cidre
250 Milliliter
Sojacreme
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.03.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
20,9 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinerückenbraten mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

Pekinger Ingwerente
Fisch Lachs Lachsfilet Honig geröstet a la Biggi

ZUBEREITUNG
Schweinerückenbraten mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

Zwiebeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden Äpfel waschen, trockentupfen, vierteln und entkernen. Fenchelsaat und Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen und mit Senf und Majoran verrühren. Schweinerücken abspülen, trockentupfen und mit der Würzpaste und etwas Salz einreiben Das Öl in einem Bräter erhitzen und den Braten darin von jeder Seite 1 Minute bei starker Hitze anbraten. Braten herausnehmen und die Äpfel und Zwiebeln im Bräter unter Rühren 3–4 Minuten andünsten. Fleisch wieder in den Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) ca. 30 Minuten braten. Fleisch aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Inzwischen Bräter auf den Herd stellen und den Cidre zugießen. Cidre um die Hälfte einkochen lassen und die Sojacreme zugeben. Erneut etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Braten in Scheiben schneiden und mit dem Apfel-Zwiebel-Gemüse servieren Ideale Beilagen: Kartoffeln oder Spätzle zum Sattwerden und Sauerkraut

KOMMENTARE
Schweinerückenbraten mit Apfel-Zwiebel-Gemüse

Um das Rezept "Schweinerückenbraten mit Apfel-Zwiebel-Gemüse" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung