Mascarponecreme und Hefepfannkuchen (Michael Meziani)

1 Std schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucker 130 Gramm
Weißwein lieblich 3 EL
Vanilleschote 2 Stk.
Sahne 250 ml
Mascarpone 500 Gramm
Mehl 250 Gramm
Trockenhefe 1 Päckchen
Eier 1 Stück
Milch 1 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Himbeere 300 Gramm
Puderzucker 2 EL
Pfefferminzblätter etwas
Pistazien 3 EL

Zubereitung

1.Für die Mascarponecreme den Zucker mit dem Wein verrühren und das Vanillemark zufügen. Die Sahne steif schlagen und alles zusammen unter die Mascarpone heben.

2.Für die Hefepfannkuchen Weizenmehl mit Trockenhefe und Zucker vermischen. Das Ei dazugeben. Etwas Milch handwarm erhitzen und langsam unter Rühren zum Mehlgemisch geben. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er gerade eben vom Löffel fließt.

3.In der Pfanne Sonnenblumenöl erhitzen und für einen Pfannkuchen ca. 1 bis 2 EL Teigmasse in die Pfanne geben und jeweils 2 Himbeeren in den Teig drücken. Von beiden Seiten goldbraun backen.

4.Himbeerspiegel die Himbeeren mit dem Zucker ziehen lassen. Dann pürieren und durch ein feines Sieb rühren.

5.Vor dem Servieren den Himbeerspiegel auf den Teller geben. Darauf die Mascarponecreme setzen und mit Minzeblättern und frischen Himbeeren dekorieren. Den Hefepfannkuchen mit Puderzucker bestäuben. Zum Schluss noch mit gehackten Pistazien bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarponecreme und Hefepfannkuchen (Michael Meziani)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarponecreme und Hefepfannkuchen (Michael Meziani)“