Matcha-Tee-Kekse

1 Std 10 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 35 Personen
Butter 200 g
Puderzucker 75 g
Eigelb Größe M 3
Matcha-Teepulver 15 g
gemahlener japanischer Grüntee etwas
Mehl 225 g
Salz 1 Prise
brauner Zucker 5 EL
Backpapier etwas

Zubereitung

1.Butter und Puderzucker in eine Schüssel geben und mit den Schneebesen des Handrührgeräts weißcremig aufschlagen. 1 Eigelb unterrühren. Matcha-Teepulver, Mehl und Salz mischen. Über die Buttermasse sieben und vorsichtig unterheben. Teig zugedeckt ca. 15 Minuten kalt stellen.

2.Aus dem Teig klerine Rollen (ca. 2 cm) formen. 2 Eigelb verquirlen. Braunen Zucker auf einen Teller geben. Teigrollen gleichmäßig mit Eigelb bestreichen und in braunem Zucker wenden. Die Teigrollen vorsichtig in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.

3.Scheiben auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilen. Nacheinander im heißen Backofen (E-Herd: 175 Grad/Umluft: 150 Grad/Gas: Stufe 2) ca. 15 Minuten backen. Kekse aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Matcha-Tee-Kekse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Matcha-Tee-Kekse“