Verwuerelter

Rezept: Verwuerelter
Diese mit Puderzucker bestäubten Teigknoten sind mit Sahne und Rum verfeinert.
6
Diese mit Puderzucker bestäubten Teigknoten sind mit Sahne und Rum verfeinert.
00:30
4
1318
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Mehl
125 ml
Sahne
75 g
Butter
75 g
Zucker
2 Eier
1 Prise
Salz
2 EL
Rum
1 Päckchen
Backpulver
1 Päckchen
Vanillezucker
Außerdem
Puderzucker
2 Liter
Frittierfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1540 (368)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
53,5 g
Fett
12,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Verwuerelter

Berliner Faschingskrapfen
Eier im Blätterteig

ZUBEREITUNG
Verwuerelter

1
Butter hell schaumig rühren. Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Rum dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Sahne dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.
2
Den Teig 1/2 cm dick ausrollen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und diese zu kleine Knoten formen. Die Teigknoten im 170 Grad heißen Fett goldgelb ausbacken. Die Verwuerelter auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch warm im Puderzucker wenden. Gutes Gelingen! Nadine

KOMMENTARE
Verwuerelter

Benutzerbild von Test00
   Test00
Die mag ich. Habe auch so ein Rezept in meinem KB. Der Name ist von Region zu Region oft sehr verschieden. Hast du sehr gut und lecker zubereitet. LG. Dieter
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ein schönes und klassisches Faschingsgebäck. Wir machen uns allerdings nicht die Mühe mit dem Ausrollen, sondern stechen Nocken vom Teig ab , die dann "Feierschpootzn" (Feuerspatzen) genannt werden. ;-)))))
Benutzerbild von Nadines-Food
   Nadines-Food
Hallo, es gibt so viele Bezeichnungen für Karnevalsgebäck, finde ich super :-) Man lernt immer wieder dazu, Feuerspatzen kannte ich bis jetzt noch nicht. LG Nadine
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ich kenne sie auch als Nonnenfürzchen.Aber völlig egal wie die leckerchen heissen.Man kann nicht mehr aufhören zu naschen. LG Brigitte
Benutzerbild von Nadines-Food
   Nadines-Food
Hallo Brigitte, genauso ist es, die schmecken immer nach mehr ;-) LG Nadine
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Ich kenne sie als "Nonnenfürzchen"...-;))). Sorry, aber die Bezeichnung stammt nicht von mir. Ich freu mich, das Rezept durch Dich wieder gefunden zu haben. Hab es mir mal gemopst, Danke und LG Barbara
Benutzerbild von Nadines-Food
   Nadines-Food
Hallo Barbara, viel Spaß beim Nachbacken! Bei uns nennt man sie Verwuerelter, das kommt von verwuerelen-verwickeln

Um das Rezept "Verwuerelter " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung