Biscotti con mandorle

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 35 Personen
Mandeln, ganz 150 g
Mehl 300 g
Hefepulver 1 TL
Zimt 1 TL
Zucker 150 g
Honig 1,5 dl
Eier, ganz 3
Eiklar 1
Vanillearoma 1 TL
Mandelsplitter 20 g
Salz etwas
GLASUR etwas
Eigelb 1
Milch 2 EL

Zubereitung

1.Ofen auf 170 Grad vorheizen. Die ganzen Mandeln auf einem Backblech ca. 7 Minuten rösten. Danach abkühlen lassen und grob hacken.

2.Mehl in eine Schüssel sieben und mit Hefe, Zimt und ein wenig Salz mischen. In einer zweiten Schüssel die Butter mit dem Zucker mixen, bis eine cremige, helle Masse entsteht. 2 Eier hinzufügen, weiter mixen.

3.Honig in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen, bis dieser flüssig ist. Dann den lauwarmen Honig mit der Butter-Zucker-Eier-Masse und den gerösteten Mandeln vermischen. Zuletzt die trockenen Zutaten hinzufügen. Alles mischen, bis ein luftiger Teig entsteht. In einer Schüssel im Kühlschrank ca. 1 Stunde kühl stellen.

4.Ofen auf 180 Grad vorheizen. Aus dem Teig zwei ca. 30cm grosse Rollen formen, auf ein Backblech legen. Mit der Hand vorsichtig und leicht nach unten drücken, bis die Rollen ca. 8cm breit sind (siehe Foto). 25-35 Minuten backen (oder bis der Teig sich noch weich anfühlt). Die Rollen aus dem Ofen nehmen und für 15 Minuten abkühlen lassen.

5.Dann 2,5cm grosse Stücke aus den Rollen schneiden. Diese Stücke auf zwei Backbleche verteilen und weitere 10-15 Minuten backen. Noch warm mit der Eier-Milch-Glasur bepinseln. Anschliessend auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.

6.Passt sehr gut zu einem starken Espresso ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biscotti con mandorle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biscotti con mandorle“