44 Matcha Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Matcha Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Matcha Käsekuchen ohne Backen - Rezept
Matcha Käsekuchen ohne Backen
5:20 Std
(22)
Crème brulée: Ein köstliches Dessert - Tip
Crème brulée: Ein köstliches Dessert
Tipp
Matcha - Rezept
3:20 Std
(2)
Matcha-Kuchen  - Rezept
1:00 Std
(4)
Matcha Latte - Rezept
05 Min
(12)
Matcha Eis - Rezept
Kitchenbasics: Tiramisu im Glas
Tipp
ZUTATEN
  • Butter
  • Zartbitterschokolade
  • Zucker braun
  • Zucker
  • Mehl
  • Backkakao
  • Eier
  • Natron
  • Backpulver
  • Butter
  • Vollmilchschokolade
  • Zucker
  • Mehl
  • Eier
  • Natron
  • Backpulver
  • Weiße Schokolade
  • Butter
  • Mehl
  • Zucker
  • Vanillemark
  • Salz
  • Himbeeren
  • Limette
  • Weiße Schokolade
  • Sesam
  • Honig
  • Mango
  • Erdnussbutter
  • Meersalz
  • Birne Nashi frisch
  • Sahne
  • Milch
  • Zucker
  • Matcha Pulver
  • Limettenabrieb
  • Eismaschine
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Butter
  • Mandeln, fein gemahlen und geschält
  • Matcha-Tee-Pulver
  • Mehl
  • Staubzucker
  • Eiweiß
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Eigelb
  • Zucker
  • Milch
  • Grüntee
  • Sahne
  • Deko
  • Brombeeren
  • Blütenmix
  • Physalis
  • Tee grün trocken
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Dinkelmehl
  • Rohrohrzucker
  • Albaöl
  • Sojamilch
  • Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure
  • Speisestärke
  • Sojamehl
  • Wasser
  • Matcha
  • Weinsteinbackpulver
  • Salz
  • vegane Kuvertüre
  • Kokosöl
  • etwas Öl und Paniermehl für die Form
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Matcha oder 2 Bambuslöffel
  • warmes Wasser
  • aufgeschäumte Milch oder
  • Vanille Sojamilch
  • Zucker oder Honig
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Bananen
  • Milch
  • Matchateepulver oder Matchateesirup siehe mein KB
  • Vanillezucker
Zum Rezept
ZUTATEN
  • weichew Butter
  • Zucker
  • Eier
  • Mehl
  • Backpulver
  • gemahlene Mandeln
  • Milch
  • Matcha-Teepulver
  • Himbeeren
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Egelbe
  • Zucker
  • Milch
  • Schlagsahne
  • Matcha tee
  • Wasser
  • Eierlikör
  • Vanillezucker
  • saft von halben Zitrone
Zum Rezept
ZUTATEN
  • für den Boden
  • Eier
  • Zucker
  • Mehl
  • Speisestärke
  • Backpulver
  • Matcha Tee pulver
  • Wasser
  • Brombeeren
  • Gelatine rot
  • Zucker
  • Joghurt
  • Sahne gezuckert
  • Sahne gezuckert
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • >

Matcha – ein edler vielseitiger Tee

Matcha-Tee, schon vor Hunderten von Jahren ein Meditationsgetränk buddhistischer Mönche, gilt heute als der hochwertigste und edelste Tee Japans. Seine intensiv grüne Farbe erhält er durch die besondere Anbaumethode: Die Pflanzen wachsen in Schatten-Plantagen, wodurch sie nicht nur besonders viel Chlorophyll, sondern auch bestimmte Aromastoffe bilden. Ausschließlich das Blattfleisch des Tencha-Grüntees wird in einem aufwändigen Prozess zu Matcha-Pulver verarbeitet. Hochwertiger Matcha ist eine Kostbarkeit und nicht ganz billig zu haben.

Wie schmeckt Matcha-Tee und welche Wirkung hat er?

Der japanische Begriff „Umami“ (wohlschmeckend) bezeichnet – neben salzig, süß, sauer und bitter – eine fünfte Geschmackskomponente. Als „Umami“ lässt sich auch das einzigartige Aroma des Matcha beschreiben. Er eignet sich daher nicht nur als Getränk, sondern auch als raffinierte Zutat in Joghurt, Speiseeis, Smoothies, Schokoladen und vielem mehr. Das Zusammenspiel der beiden Inhaltsstoffe Koffein und L-Theanin sorgt beim Genuss von Matcha für eine ideale Balance zwischen anregender und entspannender Wirkung.
Empfehlung