Hackbraten mit Kartoffelsalat

2 Std 50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackbraten
Rinderhackfleisch 1 kg
alte Brötchen in Milch eingeweicht 2
Eier 2
Zwiebel gehackt 1
dünnen Bauchspeck 8 Scheiben
Weißwein 0,125 l
Bratensoße (Trockenpulver) 1 Päckchen
Sahne 100 g
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
frische Petersilie gehackt etwas
Paprika etwas
Kartoffelsalat
Kartoffeln 8
Paprika rot aus dem Glas etwas
Essiggurken gehackt etwas
Zwiebel gehackt 1 kleine
Ei hartgekocht 1
Joghurt 3,5 % Fett 100 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Balsamico-Essig weiß etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
845 (202)
Eiweiß
16,9 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
14,0 g

Zubereitung

1.Aus den Zutaten einen Hackbraten formen - die Brötchen vorher ausdrücken ( Gut durchmischen und sehr kräftig würzen nicht vergessen) und mit dem Speck belegen. Das Soßenpäckchen in 1/2 Liter Wasser anrühren und den Braten während der Bratzeit immer wieder damit übergießen. Den Braten in etwas Fett auf dem Herd anbraten und mit etwas Weißwein ablöschen. Mit Soße angießen und bei 160 Grad Heißluft im Ofen mindestens 1,5 Std. braten. Zwischendurch wie gesagt immer wieder übergießen. Zum Schluss den Hackbraten mit dem Elektromesser in Scheiben schneiden und in der Zwischenzeit die Soße mit der Sahne verfeinern. Die Scheiben zurück in die Soße legen.

2.Für den Kartoffelsalat in der Zwischenzeit die Kartoffeln eine halbe Stunde kochen lassen, schälen und schneiden. Mit den weiteren Zutaten vermischen und evtl. etwas Essig-Wasser aus dem Gurkenglas zufügen- je nach Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Kartoffelsalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Kartoffelsalat“