Ghee oder geklärte Butter

Rezept: Ghee oder geklärte Butter
19
00:30
18
6766
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 gr
Butter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Ghee oder geklärte Butter

ZUBEREITUNG
Ghee oder geklärte Butter

Wissenswertes über Ghee/ geklärte Butter
1
ghee ist eines der gesündesten fette überhaupt - es ist reich an vitamin A und ein guter fänger freier radikale -regt die verdauung an, kräftigt die leber, fördert die gedächtnisleistung, senkt die cholesterinwerte !
Zubereitung
2
500 gr. butter in einem topf bei sehr geringer hitze erwärmen - die temperatur konstant so halten das ständig kleine blasen an die oberfläche steigen - die molkeanteile der butter sinken zuerst mal auf den boden und köcheln danach mit den blasen als schaum nach oben - den so entstehenden schaum mit einem löffel behutsam in ein gefäß abschöpfen
3
gegen ende ist es hilfreich die nur mehr geringen schaummengen durch leichtes blasen in eine richtung "zusammenzutreiben" - ACHTUNG: die butter darf NICHT braun werden ! wenn nötig zwischendurch auch mal den topf kurzzeitig von der flamme nehmen
4
nach 20 bis 30 min sollte der ghee goldgelb und klar sein - ghee durch ein sehr feines sieb in ein hitzebeständiges gefäß umgießen und danach abkühlen lassen - wenn der ghee bereits kühl aber noch flüssig ist kann man es in verschließbare aufbewahrungsbehälter portionieren.
Allgemeines
5
der vorgang klingt aufwändig ist es aber nicht - man kann getrost daneben was anderes tun, sollte dabei den topf aber trotzdem immer im auge behalten - 500 gr. butter ergeben insgesamt 380 gramm ghee
Haltbarkeit
6
ghee ist auch ungekühlt relativ lange haltbar - ich lagere es aber trotzdem im Kühlschrank - außerdem bereite ich immer gleich größere mengen ghee zu und frier dann einige portionen ein

KOMMENTARE
Ghee oder geklärte Butter

Benutzerbild von Loeffelseng
   Loeffelseng
Anmerkungen die mir mein Freund Tarlochan Singh Gidda dazu gab: a.) Ghee ist das einzige Fett das fast vollstängig (zu ca. 95%) vom Körper aufgenommen wird b.) Ghee ist keinesfalls mit Butterschmalz zu ersetzen noch zu vergleichen, es wird besser geklärt und länger geköchelt. Daher ist es c.) auch ohne Kühlung fast unbegrenzt haltbar, sehr wichtig in India, dort sind viele ohne Kühlung! d.) Ghee wird auch in der Ayurveda -der Medizin gebraucht, zB. in Augencremes bei Entzündungen und "Reiskörnern" e.) GANZ WICHTIG! die Dosierung: Ghee sollte pro Person und Tag nicht mehr wie ein TL im Essen sein!
Benutzerbild von OSB-Cranz
   OSB-Cranz
Ich bin durch Zufall auf Dein Rezept gestoßen.......ist doch SUUUUUUUUUUper geworden. Von mir 5 klare*****chen. VLG, Andreas.
Benutzerbild von silke7
   silke7
Gerne doch , liebe emari ,schön von Dir erklärt !!! Ich habe mein Ghee unterteilt in Fisch , Fleisch und Gemüse ,als Tip (weil ich es ja zum fritieren ,mehrfach verwende ) lg silke
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
EineTolle Idee, dafür verdiente 5 ✰✰✰✰✰chen von uns. LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Da hab ich doch heute wieder mal was gelernt. Hab den Butterschmalz bißher immer gekauft, aber deine Erklärung klingt plausibel. LG Thomas

Um das Rezept "Ghee oder geklärte Butter" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung