Ghee oder geklärte Butter

30 Min leicht
( 47 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter 500 gr

Zubereitung

Wissenswertes über Ghee/ geklärte Butter

1.ghee ist eines der gesündesten fette überhaupt - es ist reich an vitamin A und ein guter fänger freier radikale -regt die verdauung an, kräftigt die leber, fördert die gedächtnisleistung, senkt die cholesterinwerte !

Zubereitung

2.500 gr. butter in einem topf bei sehr geringer hitze erwärmen - die temperatur konstant so halten das ständig kleine blasen an die oberfläche steigen - die molkeanteile der butter sinken zuerst mal auf den boden und köcheln danach mit den blasen als schaum nach oben - den so entstehenden schaum mit einem löffel behutsam in ein gefäß abschöpfen

3.gegen ende ist es hilfreich die nur mehr geringen schaummengen durch leichtes blasen in eine richtung "zusammenzutreiben" - ACHTUNG: die butter darf NICHT braun werden ! wenn nötig zwischendurch auch mal den topf kurzzeitig von der flamme nehmen

4.nach 20 bis 30 min sollte der ghee goldgelb und klar sein - ghee durch ein sehr feines sieb in ein hitzebeständiges gefäß umgießen und danach abkühlen lassen - wenn der ghee bereits kühl aber noch flüssig ist kann man es in verschließbare aufbewahrungsbehälter portionieren.

Allgemeines

5.der vorgang klingt aufwändig ist es aber nicht - man kann getrost daneben was anderes tun, sollte dabei den topf aber trotzdem immer im auge behalten - 500 gr. butter ergeben insgesamt 380 gramm ghee

Haltbarkeit

6.ghee ist auch ungekühlt relativ lange haltbar - ich lagere es aber trotzdem im Kühlschrank - außerdem bereite ich immer gleich größere mengen ghee zu und frier dann einige portionen ein

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ghee oder geklärte Butter“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ghee oder geklärte Butter“