Ayurvedisches Ghee

Rezept: Ayurvedisches Ghee
geklärte Butter mit dem unvergleichlichen Nußaroma, dauert aber
22
geklärte Butter mit dem unvergleichlichen Nußaroma, dauert aber
01:00
13
3428
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Butter ungesalzen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.02.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Ayurvedisches Ghee

ZUBEREITUNG
Ayurvedisches Ghee

1
Butter in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen.
2
Wenn die Oberfläche mit weißem Schaum bedeckt ist, dann die Hitze reduzieren, ohne Deckel sieden lassen. Die festen Bestandteile ab und zu abschöpfen.
3
Auf keinen Fall darf das Ghee anbrennen oder eine dunkle Färbung erhalten.
4
Das Ghee ist fertig, wenn es eine goldfarbene Färbung erreicht hat und es so klar ist, daß man den Topfboden sehen kann.
5
Ghee vorsichtig in einen Krug oder Weckglas füllen und offen abkühlen lassen.
6
Die abgeschöpften Bestandteile und die zurückgebliebenen Stoffe am Boden des Topfes geben Gemüsegerichten, Suppen und Getreide das gewisse etwas.
7
Mit Ghee Gebratenes schmeckt einfach toll!
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von greeneye1812

KOMMENTARE
Ayurvedisches Ghee

Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
hab ich jetzt schon öfters so gemacht und gekauftes Butterschmalz kommt bei mir nicht mehr in die Töpfe!!!!!
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
das werde ich probieren ***** ;o)
Benutzerbild von melanigehorse0
   melanigehorse0
hab schon oft davon gehört, muss ich wirklich mal ausprobieren. LG Gabriele
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Das ist ein sehr schönes Rezept, lasse 5* da. GLG Angi
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
Ja wenn Du nicht bei mir gewsen wärst...dann wüßte ich dieses tolle Rezept nicht DANKE ;-)))

Um das Rezept "Ayurvedisches Ghee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung