Pflaumenknödel

50 Min leicht
( 90 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Quark 500 gr.
Mehl 500 gr.
Butter 200 gr.
Eier 2 Stück
Pflaumen frisch / nicht zu groß 10 Stück
Würfelzucker 10 Stück
Salz 1 Prise
Zucker und Zimtmischung etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Mehl, Quark, 100 gr. Butter, Eier und eine Pr. Salz zu einem Teig verkneten und in den Kühlschrank legen. Die Pflaumen aufschneiden (nur zur Hälfte) und entkernen nun ein Stück Würfelzucker in die Pflaume stecken. Jetzt den gekühlten Teig Portionieren ( 10 Teile) mit dem Teig die Pflaume umschließen (muß ganz dicht sein) und ins kochende Wasser legen. Kurz aufkochen und ca.15 Minuten ziehen lassen.

2.In der Zwischenzeit den Rest der Butter in einem beschichteten Pfännchen mit einer Prise Salz goldgelb werden lassen. Die fertigen Knödel auf dem Teller anrichten aufreißen mit Butter beträufeln und mit Zimt und Zuckergemisch bestreuen und genießen. Es kann Pflaumenkompott dazu gegessen werden. Guten Appetit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenknödel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 90 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenknödel“