Pflaumenkuchen mit Guss

2 Std leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mehl 200 g
Zucker 50 g
Salz 1 Prise
Eigelb 1
kalte Butter 125 g
Pflaumen 1 kg
Magerquark 150 g
Sahne 100 g
Eier 2
Zucker 50 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
Zucker 2 EL
Zimt 0,5 TL
gemahlene Mandeln 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
21,2 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Für den Mürbeteig Mehl, Zucker, Salz, Eigelb und Butter in Stücken zu einem Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie für eine Stunde in den Kühlschrank geben.

2.Für den Quarkguss den Quark mit Eiern, Sahne, Zucker und Vanillinzucker mit dem Schneebesen verrühren. 2 EL Zucker und Zimt vermischen. Pflaumen waschen, halbieren und natürlich die Kerne entfernen.

3.Eine Springform mit Butter ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und in die Form geben, einen ca. 3 cm hohen Rand hochdrücken. Mit Mandeln den Boden bestreuen, die Pflaumen von außen nach innen spiralförmig hineinlegen, mit Zimt und Zucker bestreuen. Den Guss darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca.65 min. backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Guss“

Rezept bewerten:
4,9 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Guss“