Pflaumenkuchen mit Guss

1 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
MÜRBETEIG
Mehl 200 g
Zucker 50 g
Eigelb 1
Salz 1 Prise
Butter kalt 125 g
BELAG
Pflaumen frisch 1 kg
Mandeln gemahlen 3 EL
GUSS
Eier 2
Zucker 50 g
Magerquark 150 g
Schlagsahne 100 g
Vanillin-Zucker 1 Päckchen
FÜR DIE PFLAUMEN
Zimt 1 Msp
Zucker 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
21,2 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Aus 200 g Mehl, 50 g Zucker, 1 Prise Salz, dem Eigelb und der in Stückchen geschnittenen Butter erst mit dem Knethaken und dann schnell mit den Händen einem Mürbeteig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.In der Zwischenzeit die Pflaumen vorbereiten. Waschen, abtrocknen, entstielen, Kerne entfernen.

3.Für den Guss Quark, Sahne, 2 Eier, 50 g Zucker und den Vanillin-Zucker mit dem Schneebesen gut verrühren. 2 EL Zucker mit der Messerspitze gemahlenen Zimt mischen.

4.Springform (26 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Mürbeteig auf leicht bemehlter Fläche ausrollen(ca.32 cm) und die Springform damit auslegen. Am Rand andrücken. Der Rand sollte ca. 3 cm hoch sein.

5.Den Boden mit den gemahlenen Mandeln bestreuen und die geputzten Pflaumen spiralförmig von aussen nach innen auf den Boden stellen. Mit dem Zimtzucker bestreuen. Zum Schluss den Guss gleichmässig darübergießen.

6.Backofen vorheizen. Ober-und Unterhitze 175° Grad ca. 60-70 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Umluft ist 150° Grad. Kuchen am Rand mit Hilfe eines Messers lösen und in der Form auskühlen lassen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Guss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Guss“