Pflaumenkuchen mit Rahmguss

leicht
( 75 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 200 g
Zucker 100 g
Zucker 1 EL
Eigelb 1
Eier 2
Pflaumen 1 Glas
Magerquark 150 g
Schlagsahne 100 g
Vanillinzucker 1 Pck
Mandeln gemahlen 2 EL
Zimt gemahlen etwas
kalte Butter 125 g

Zubereitung

1.Für den Teig die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Mehl, 50 g Zucker, Prise Salz, Eigelb gut durchkneten und im Kühlschrank für eine Stunde ruhen lassen. Teig in Klarsichtfolie packen.

2.Pflaumen gut abtropfen lassen. Für den Rahm den Quark, Schlagsahne, Eier, 50 g Zucker, Vanillinzucker cremig rühren Nun den Zimt mit dem 1 EL Zucker mischen.

3.Springform einfetten. Teig ausrollen und in die Form gehen und einen Rand andrücken. Mit den gemahlenen Mandeln bestreuen. Pflaumen darauf verteilen und mit dem Zimtzucker bestreuen. Nun den Guss über den Kuchen geben.

4.Backofen auf 175°C vorheizen und darin den Kuchen für ca. 70 Minuten backen. Gut auskühlen lassen. Dazu schmeckt auch etwas Schlagsahne

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumenkuchen mit Rahmguss“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 75 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumenkuchen mit Rahmguss“