Beschwipster Haselnusskuchen

1 Std 20 Min leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 18 Stücke; etwas
Butter 250 g
Zucker 325 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier Größe M 6
gemahlene Haselnusskerne 300 g
gehackte haselnusskerne 100 g
Backpulver 1 Päckchen
Weizenmehl 250 g
echter Jamaica-Rum 6 EL
Puderzucker oder Vollmilch-Kuchenglasur 2 EL

Zubereitung

1.Die Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Die Eier nacheinander einzeln unterrühren. Die Nüsse, bis auf 1 EL gehackte Nüsse, Backpulver und Weizenmehl mischen und portionsweise abwechselnd mit dem Rum unter die Fett-Ei-Masse rühren.

2.Eine Gugelhupf-Form (3 l Inhalt) fetten und mit Mehl (oder Paniermehl) ausstäuben. Den Rührteig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad, Umluft: 150 Grad) 50-60 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, in der Form etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Erst dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

3.Den Haselnusskuchen mit Puderzucker bestäuben und mit restlichen gehackten Nüssen bestreuen. Dazu schmeckt ein Klecks geschlagene Sahne.

4.Tipp: Der Kuchen kann auch mit einer fertigen Nussglasur überzogen werden. Das schmeckt nicht nur gut, sondern hält den Kuchen auch länger frisch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beschwipster Haselnusskuchen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beschwipster Haselnusskuchen“