Buttermilch - Käsekuchen mit Rhabarber

Rezept: Buttermilch - Käsekuchen mit Rhabarber
super lecker für 26 Springform
12
super lecker für 26 Springform
01:00
9
2741
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Mürbeteig:
150 Gramm
Mehl
60 Gramm
Butter kalt
1
Ei
50 Gramm
Zucker weiß
Für den Belag:
400 Gramm
Rhabarber frisch
2 Esslöffel
Zucker weiß
Für den Guss:
500 Gramm
Magerquark
250 Milliliter
Buttermilch
2
Eier
150 Gramm
Zucker weiß
75 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Päckchen
Zitronenabrieb
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
26,7 g
Fett
3,2 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buttermilch - Käsekuchen mit Rhabarber

Käsekuchen Lilly Vanilly
Hurmice

ZUBEREITUNG
Buttermilch - Käsekuchen mit Rhabarber

1
Den Rhabarber putzen. Nun in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit dem Zucker bestreuen.
2
Aus Butter, Zucker, Ei und Mehl einen Mürbeteig herstellen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und 30 Min. kalt legen.
3
In einer Schüssel Quark, Buttermilch, Vanillezucker und Zucker gut verrühren. Die Eier, das Mehl und den Zitronen Abrieb dazugeben und unterrühren.
4
Den Mürbeteig in die vorbereitete Springform geben, auf dem Boden ausrollen und einen Rand hochziehen. Die Springform nun in den auf 165 Grad vorgeheizten ( Umluft ) Backofen stellen und ca. 10 - 15 Min. vor backen.
5
Nach der vor Backzeit aus dem Backofen nehmen und die Rhabarber Stücke darauf verteilen. Nun den Guss darüber verteilen. Den Kuchen wieder in den Backofen stellen und bei 175 Grad (Umluft) fertig backen.
6
Nach der Backzeit aus dem Backofen nehmen, 15 Min. abkühlen lassen, Springform Rand entfernen und auskühlen lassen. Den Kuchen über Nacht in den Kühlschrank stellen, denn gekühlt schmeckt er am besten.

KOMMENTARE
Buttermilch - Käsekuchen mit Rhabarber

Benutzerbild von sunshine1107
   sunshine1107
Ey, was habe ich da verpasst, während ich im Urlaub war. Gott sei Dank habe ich noch Rhabarber eingefroren! Werde es testen. Dank für das lecker Rezept. Ganz liebe Grüße, Xandi
Benutzerbild von Kristina24
   Kristina24
Wundervoll! Ein Meisterwerk.
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Mit Buttermilch eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Enikoe
   Enikoe
Jaa!! Kann ich vorbeikommen? LG Enikö
Benutzerbild von elfenike
   elfenike
Wieder ein Meisterleistung diesen Käsekuchen. LG Elfe

Um das Rezept "Buttermilch - Käsekuchen mit Rhabarber" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung