Pflaumentorte mit Schmand

1 Std 30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Milch 75 ml
Hefe, frisch 25 g
Mehl 300 g
Butter 50 g
Zucker 100 g
Eier 2
Vanillinzucker 2 Pck.
Pflaumen 800 g
Schmand 200 g
Puddingpulver Vanille zum Kochen 0,75 Pck.
Puderzucker etwas
Salz etwas

Zubereitung

Hefe in der lauwarmen Milch auflösen. Mehl, Butter, 50g Zucker, 1 Ei, 1 Prise Salz sowie 1 Pck. Vanillinzucker in eine Schüssel geben und die Hefemilch dazugeben. Teig gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit die Pflaumen halbieren und entsteinen. Den Schmand, 1 Ei, 50g Zucker, 1 Prise Salz und das andere Pck. Vanillinzucker verrühren. Das Puddingpulver dazugeben und unterrühren. Den gegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Eine Springform einfetten und den Teig hineingeben. Einen 4 cm großen Rand hochziehen und leicht andrücken. Die Schmandmischung auf den Teig gießen.Die Pflaumen in den Guss stecken und bei ca. 175 Grad ungefähr 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Nach dem Auskühlen den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumentorte mit Schmand“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumentorte mit Schmand“