Pflaumen-Hefe-Kuchen

leicht
( 109 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Hefeteig: etwas
Mehl 400 g
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
weiche Butter 60 g
lauwarme Milch oder Wasser, oder halb halb 200 ml
Belag: etwas
Pflaumen 1,5 kg
Streuseln: etwas
Butter 150 g
Margarine 100 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 350 g

Zubereitung

1.Mehl mit Trockenhefe, Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Milch/Wasser-Gemisch mit der Butter zugeben und alles 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen.

2.Die Pflaumen waschen, entsteinen und einschneiden. Aus den Zutaten für die Streusel einen Krümelteig bereiten. Dieses Mal habe ich je zur Hälfte Butter und Margarine dafür verwendet, dann werden die Streusel schön knusprig.

3.Den Hefeteig auf einem gefetteten Blech ausrollen und nochmal 10 Minuten gehen lassen. Dann die Pflaumen darauf anordnen und die Krümel darüber streuen.

4.Den Pflaumenkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 30-35 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pflaumen-Hefe-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 109 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pflaumen-Hefe-Kuchen“