Heidesand

Rezept: Heidesand
Etwas aus der Heimat
15
Etwas aus der Heimat
01:30
13
2630
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Mehl
250 Gramm
Butter geklärt
etwas
Milch
1 Prise
Hirschhornsalz
2 Messerspitzen
Vanillemark
Prise
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1984 (474)
Eiweiß
6,9 g
Kohlenhydrate
48,4 g
Fett
28,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Heidesand

Lauchsuppe mit lila Möhreneinlage
Burger mit Kartoffelecken ala Freak

ZUBEREITUNG
Heidesand

Die Butter in einen Topf geben und bei schwacher Hitze zerlassen. Die Butter so lange erhitzen bis Sie etwas Farbe genommen hat und bräunlich wird. Anschließend kurz kalt stellen und Butter schaumig rühren. Den Zucker, Vanille und Milch hinzugeben und mit dem Handmixer verrühren. Hirschhornsalz und Mehl vermischen und nach und nach zur Butter geben unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten. Daraus etwa 3 cm dicke Teigrollen formen, und diese solange kaltstellen, bis sie hart geworden ist. 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein Backblech legen. Etwa 15 Minuten bei 160 C hellgelb abbacken. Noch heiß in Zucker wälzen.

KOMMENTARE
Heidesand

Benutzerbild von DundM
   DundM
Ein super tolles Rezept lass Dir 5***** Glanz-Sternchen da. GLG Gabi
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
klasse die esse ich am liebsten, für dich 5*
Benutzerbild von Pegasus05
   Pegasus05
Nostalgische 5* für dich lieber Jochen. Lg Inge
Benutzerbild von saartania
   saartania
Hab Ich einen Hunger muss mal stöbern was es hier sooo leeeckeres gibt ;o) Lg an Dich
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Die gibtin meiner Familie immer zur Adventszeit - sehr empfehlenswert. Für Dein Rezept lasse ich Dir 5 Sterne da. LG

Um das Rezept "Heidesand" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung