Butterschmalz selbst gemacht

1 Std 35 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Butter entspricht ca 1 Kg 4 Pk.

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 35 Min

1.Die Butter in kaltem Zustand würfeln und in einen Topf geben und auf kleinster Stufe langsam schmelzen lassen.

2.Die Butter weiterhin auf kleinster Stufe köcheln lassen. Mit der Zeit setzt sich das Eiweis der Butter unten ab und das Wasser in der Butter verdampft.

3.Den Schaum, der sich oben auf der Butter bildet zwischendurch abschöpfen. Sobald das komplette Wasser verdampft ist und sich das komplette Eiweis am Topfboden abgesetzt hat kann die nun geklärte Butter durch ein Sieb, das mit einem feinen Tuch ausgelegt ist (oder alternativ mit einem Küchenpapier) gegeben werden um die geklärte Butter von Rückständen zu befreien.

4.Das ganze Prozedere kann bis zu 1,5 Stunden dauern, da die Butter beim klären nicht zu hoch erhitzt werden darf, damit die Eiweisbestandteile nicht verbrennen. Die geklärte Butter lässt sich sehr hoch erhitzen und behält aber den feinen Buttergeschmack und eignet sich daher perfekt zum kochen/braten. Die geklärte Butter ist bis zu 6 Monate haltbar (da es reines Fett ist), im Kühlschrank sogar bis zu einem Jahr.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Butterschmalz selbst gemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Butterschmalz selbst gemacht“