Gerupftes Huhn mit Polentataler

6 Std mittel-schwer
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gekochtes Huhn s. KB Hühnerfond 1 Stück
Hühnerfond s. KB Hühnerfond 1 Liter
Maisgries 200 Gramm
Mehl etwas
Olivenöl etwas
Sweet Chili Sauce etwas
Fleur de Sel etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Das Fleisch vom gekochte Hühnchen lösen, am besten solange es noch warm ist. Wenn es kalt ist lässt sich das Fleisch nicht mehr so leicht vom Knochen pulen. Durch das Kochen des Huhns mit Suppengrün erhält man auch gleich den für die Polenta benötigten Hühnerfond.

Die Polentataler:

2.Den Maisgries unter stetigem Rühren in den kochenden Hühnerfond geben. Die Polenta gleich mit Salz abschmecken bevor sie zu fest wird. Die Polenta muss ca. 30 min. köcheln, wobei ständig gerührt werden muss. Die Polenta ist fertig, wenn sie eine zähe Konsistenz bekommt. Die Polenta gleich in eine Form geben, wo sie etwas abkühlen kann und zugleich eine kompakte Masse wird. Mit einem Dekoring werden nun einige Taler ausgestochen und in Mehl gewälzt. In einer Pfanne werden die Taler bei mittlerer Hitze von beiden Seiten in etwas Olivenöl goldbraun angebraten.

Das gerupfte Huhn:

3.Das Hühnchenfleisch wird in einer heißen Pfanne mit Öl scharf angebraten. Das Fleisch zerfastert und wird richtig knusprig, daher auch "gerupftes Huhn". Das Fleisch mit Salz abschmecken und zum Schluß die Sweet-Chili-Sauce darübergeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gerupftes Huhn mit Polentataler“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gerupftes Huhn mit Polentataler“