Fleisch: Boeuf Stroganoff auf Butternudeln

30 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet argentinisch vom Mittelstück 300 gr.
Steinpilze getrocknet 15 gr.
Schalotten 2
Champignons braun 100 gr.
Austernpilze 100 gr.
Crème double 1 Becher
Dijon Senf 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas
Nudeln 250 gr.
Butter 1 EL
Schnittlauch frisch gehackt 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
523 (125)
Eiweiß
10,7 g
Kohlenhydrate
8,8 g
Fett
5,0 g

Zubereitung

1.Die Steinpilze in warmem Wasser einweichen.

2.Das Filet (ersatzweise ein Stück aus der Hüfte, aber unbedingt argentinisch - schmeckt einfach am besten) in 1/2 cm breite Scheiben, danach in 1 cm Streifen schneiden. Champignons und Austernpilze kleinschneiden. Schalotten in Ringe schneiden

3.Schalotten in etwas Öl andünsten, eingeweichte Steinpilze einschließlich Einweichwasser und Champignos und Austernpilze dazugeben. Alles ca. 10 Minuten dünsten bis die Flüssigkeit fast komplett eingedickt ist. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.

4.Etwas Öl in der gleichen Pfanne heiß werden lassen und die Fleischstreifen portionsweise von allen Seiten anbraten (nicht zuviel in die Pfanne geben, sonst kocht es eher als es brät).

5.In der Zwischenzeit schonmal die Nudeln kochen, in Butter schwenken und warmstellen.

6.Die Pilzmischung zu den gebratenen Fleischstreifen geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Creme double mit dem Senf mischen, in die Fleisch-Pilz-Pfanne einrühren. Boeuf Stroganoff mit Nudeln auf Tellern anrichten und mit Schnittlauchröllchen garnieren.

7.Tipp: In der Pilzsaison können Champignons und Austernpilze durch alle essbaren Wald- und Wiesenpilze ersetzt werden. Auf getrocknete Steinpilze sollte allerdings nicht verzichtet werden, da diese erst richtig Aroma geben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Boeuf Stroganoff auf Butternudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Boeuf Stroganoff auf Butternudeln“