Fleisch: Ente für den kleinen Haushalt

Rezept: Fleisch: Ente für den kleinen Haushalt
Einfacher und saftiger gehts nimmer.
2
Einfacher und saftiger gehts nimmer.
7
534
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Ente, frisch
Salz
Beifuß, gemahlen
1
Zwiebel
1
Möhre
150 ml
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.01.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Ente für den kleinen Haushalt

ZUBEREITUNG
Fleisch: Ente für den kleinen Haushalt

1
Frische Ente, so um die zwei Kilo, zerteilen in drei Portionen. Mit einer guten Geflügelschere, oder gleich mit einer scharfen Astschere die Brust komplett, mit der darunterliegenden Knochenplatte, heraustrennen.
2
Den Restvogel direkt neben dem Rückgrat zerteilen. So ergibt eine Ente drei schöne Portionen zum separat eingefrieren. Wer will kann die Entenseiten jetzt noch halbieren in Keulen- und Flügelteil.
3
Eine Portion Ente kräftig salzen und gut mit Beifüß würzen. In einen Bräter geben.
4
Je eine Zwiebel und eine Möhre grob zerteilen und neben die Ententeile legen. Mit Wasser angießen.
5
Den geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Backofen geben. Bei 130/140°C ca. 2,5 Stunden schmoren lassen. Danach noch eine halbe Stunde bei geöffnetem Bräter, mit Oberhitze bräunen. Eventuell Wasser angießen.
6
Diese Garmethode eignet sich selbstverständlich auch für einen ganzen Vogel. Man erreicht damit absolut zartes, saftiges Fleisch. Und Röstaromen für die Sauce sind auch genügend vorhanden.
7
Man kann auch eine 2 - Tage-Methode daraus machen. Am ersten Tag in aller Ruhe vorbereiten, schmoren. Der Aufwand ist minimal. Am zweiten Tag zerteilen und bräunen.

KOMMENTARE
Fleisch: Ente für den kleinen Haushalt

Benutzerbild von mimi
   mimi
Ein schönes Rezept .... und Ente lieben wir sowieso!! Sternchen und LG von mimi
Benutzerbild von osiris1807
   osiris1807
Das ist auch mal schnell am Feierabend gezaubert. Danke für dieses Rezept. Gruß Nannette.
Benutzerbild von diekarin
   diekarin
Hab zwar keinen kleinen Haushalt, aber das Rezept kann man ja entsprechend vervielfachen 5* LG
Benutzerbild von Mauli9
   Mauli9
Klasse Beschreibung für ein klasse Gericht ! Und anfängertauglich obendrein !
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hmm sieht das lecker aus 5* LG Christa

Um das Rezept "Fleisch: Ente für den kleinen Haushalt" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung