Wildschweinragout - Ragú di Cinghiale

2 Std 25 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wildschweinschulter oder -schlegel 800 g
Karotten 2
Lauch 0,5 Stange
Knollensellerie 0,25
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 3
Wacholderbeeren leicht zerdrückt 5
Lorbeerblätter 4
Thymianzweige 6
Tomatenmark 1 EL
Honig 1 EL
Saft einer Bio-Orange etwas
kräftigen, ital. Rotwein 250 ml
Wildfond 400 ml
Salz, Pfeffer, Olivenöl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
2 Std 10 Min
Gesamtzeit:
2 Std 25 Min

1.Fleisch zuputzen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Karotten und Sellerie etwas größer würfeln, Lauch halbieren und in Scheiben schneiden.

2.Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen, Fleisch dazugeben und von allen Seiten anbraten bis es etwas Farbe angenommen hat. Honig und Tomatenmark unterrühren und gleich mit Orangensaft und Rotwein ablöschen und mit Wildfond aufgießen. Gemüse und Gewürze beigeben und 1,50 - 2 Std. langsam schmoren lassen.

3.Thymianstängel, Lorbeerblätter und Wachholderbeeren (wenn man sie findet) herausnehmen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Dazu passt Polenta, Kartoffelgratin oder Bandnudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wildschweinragout - Ragú di Cinghiale“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wildschweinragout - Ragú di Cinghiale“